Samstag, 29. März 2014

Freitag, 7. März 2014

Cäsar ist wieder da!


Kater Cäsar hatte ganz schnell unseren Garten verlassen, 
als er zuhause sein Trockenfutter rascheln hörte. Und bald 
darauf waren Maus & Allegra so geschafft von Cäsars 
Gartenbesuch, dass sie sich im Haus aufs Bett kuschelten 
bzw. auf das Kissen im Gartenfenster legten …

Und während die beiden Damen ihren Nachmittagsschlaf 
hielten, erschien Cäsar schon wieder im Wachholder am Haus, 
um nach einem kurzen Kontrollblick von dort aus den Damen 
aufs Dach zu steigen. 

Ich hatte vermutet, dass er nun bald vor den Oberlichtern 
unserer Garage entlang stolzieren würde, um die beiden 
grauen Damen beim Schlafen zu beobachten. Aber Cäsar 
blieb verschwunden.

Doch als ich irgendwann kurz zur Mülltonne ging, ...

sah ich auf dem Rückweg zum Haus etwas schwarzes 
auf dem Garagendach der nördlichen Einfahrt sitzen.

Unsere Teichmauer hinter den Hochbecken ist also die ideale Treppe 
für den furchtlosen Cäsar! Von dort erreicht er ganz mühelos den 
Wachholder am Haus, springt dann aufs Dach, läuft etwas in der Dach-
rinne entlang, überquert das Garagendach von Ost nach West und 
hat dann das Geschehen auf der Straße gut im Blick …


Fotos: S.Schneider