Sonntag, 17. Februar 2013

Ganz selbstverständlich ...


...kam Cäsar heute Nachmittag wieder zum Gartentisch:

Wie gut, dass Allegra gerade auf ihrem Kissen 
in der Kleiderkammer saß, und Maus auf dem Bett 
unter ihrer Kuscheldecke schlief!

Foto: S.Schneider


Kommentare:

kleine-creative-Welt hat gesagt…

also ich bin gespannt, was das noch gibt - er scheint sich in eurem Garten wohl zu fühlen -

liebe Silke, ich schicke dir ganz liebe Grüße - einen schönen Abend -

Ruth

Brigitte hat gesagt…

So sind sie halt, die Cäsaren! Die wollen gerne Alleinherrscher sein. Er erkundet "sein" Revier.

Liebe Grüße, Brigitte

SchneiderHein hat gesagt…

@ Ruth
Also am Sonntag ging er schon erstaunlich gemütlich über den Tisch ...
Allerdings hatte er bestimmt auch schon spitz bekommen, dass ich an frostigen Tagen das restliche Katzenfutter den Vögeln auf dem Tisch serviere. Und wir wissen, dass er immer futtern kann. Nun muss ich das von unseren Damen verschmähte Futter wirklich wegwerfen, damit er die Tischgruppe vielleicht wieder von seiner Rundgangsliste streicht. Aber seine anderen Wege durch unseren Garten wird er bestimmt beibehalten.

@ Brigitte
Alleinherrscher? Noch versuchen sich Maus und Cäsar aus dem Weg zu gehen und beobachten sich nur durch den Zaun.
Aber was da in seinem alten Zuhause nun genau vorgefallen ist, das wissen wir nicht genau. Da legte er sich wohl ziemlich extrem mit den anderen Katzen an und verbreitete ziemlichen Stress ...

Renate hat gesagt…

Hübscher Frechdachs. Könnte der Bruder von meinem Moritz sein ...

Liebe Grüße
Renate

SchneiderHein hat gesagt…

@ Renate
Och, im Moment ist er ja noch ganz niedlich. Aber gestern steckte er sogar schon das Köpfchen durch den schmalen Türspalt und war sich nicht ganz sicher ob er weitergehen solte, als er mich sah. Ich vermute, spätestens wenn der Vorhang zum Wohnraum wieder weg ist, sitzt Cäsar an unserer Futterbar. Dann wird es spannend ...