Samstag, 13. Oktober 2012

Wenn es draußen kälter wird ...


... dann rücken Tier & Mensch wieder dichter zusammen:


Foto: S.Schneider


Uns geht es gut, nur die Technik findet immer wieder 
neue Möglichkeiten uns das Leben zu erschweren. 
Daher ist dies nur ein kurzes Lebenszeichen bis die 
erforderlichen Neuanschaffungen nicht nur bei unserer
Computer Hard- & Software erledigt sind. Aber das 
kann leider noch dauern ...


Kommentare:

Serafina Seidenfell hat gesagt…

Das ist ein schönes Bild! Wir kuscheln hier auch oft zu dritt - eine Dosenöffnerin mit zwei Katzendamen. Das sieht dann ähnlich aus.

Ich drücke die Daumen, dass Hard- und Software bald wieder zur Verfügung stehen.

Ganz liebe Grüße

Kerstin mit Finchen und Ayla

kleine-creative-Welt hat gesagt…

Liebe Silke,
wie einträchtig und entspannt die beiden Süßen auf dem Bett liegen - Logan ist immer noch viel draußen - er hat ja auch einen gemauerten Schlafplatz draußen und zwei aus Holz gefertigte verkleidete Kisten - nachts kommt er meist rein -

ich wünsche dir einen schönen Sonntag und schicke liebe Grüße -

Ruth

Luna und Luzie hat gesagt…

Hallo Silke,

bei uns sieht es ähnlich aus....nur ein paar Katzen mehr liegen hier rum und nun noch unser Familienzuwachs Bella.
Ach und ich sehe da im Hintergrund auch deine schönen Bärenkinder sitzen :)

Viel Erfolg mit der Computertechnik!
Liebe Grüße
Stefanie

Herz und Leben 2 hat gesagt…

Immerhin und es geht den Beiden gut, das ist doch schön! Das Andere wird schon!

Alles Liebe
Sara

SchneiderHein hat gesagt…

@ Kerstin & Fienchen
Im Moment muss ich mit links den Mausepo im Arm halten und darf mit rechts tippen. Wolfgang sitzt rechts neben mir, versucht mit links seinen Laptop zu steuern und krault mit rechts Allegras Bauch. Nur blöd, dass unser Tag gleich beginnen muss ...

@ Ruth
Was meist Du wie halbentspannt wir jetzt hier liegen - siehe @ Kerstin ;-)
Die Nächte unserer Damen sind auch nicht mehr so lang.

@ Stefanie
Mir reichen zwei! Zumal Maus nachts gerne zwischen meinen Beinen liegt und immer nachrückt, so dass Wolfgang irgendwann im großen Bett keinen Platz mehr findet.

Ja, ein Teil der kleinen Helden ist im Moment noch hier. Schließlich soll es bald wieder Geschichten geben ...

@ Sara
Gut den Umständen entsprechend. Bei beiden gibt es eben gute & schlechtere Tage. 11 Jahre bringen auch bei ihnen immer mehr Alterserscheinungen zu Tage ...

Wolfgang hat gesagt…

Ja, nach fast einem Jahr Unterbrechung raucht die Tastatur wieder beim Bloggen.
Ich hoffe, dass die nächste Unterbrechung nicht so lange dauern wird.
Jetzt muss ich mich erst einmal wieder in der Bloggerszene orientieren und die Bekanntschaften neu aufbauen.
Mein "neuestes Kind" ist ein Genealogie Blog. Hier werden Fundstücke aus meiner Familiengeschichte kommentiert. Wie man so schön sagt, ich wandele auf den Spuren meiner Ahnen. Höchst interessant und wirklich spannend.
Übrigens mein Rechner kommt nach über 10 Jahren auch in die Jahre, wo er hier und da ein Zipperchen hat. Ihm gehts ebenso wie seinem Herren.

Gruß Wolfgang