Samstag, 17. April 2010

raus die Maus



Maus war erfolgreich und hat sich in der Mittagszeit was
zum Spielen mitgebracht. Nachdem Maus und Maus im
Badezimmer eintrafen,
war nun wieder Wolfgang dran ...

Nur da der Tag so schön ist, dürfen Maus und Maus nun
wieder raus. Doch vorher wird noch kurz Mäuschen geguckt!

Foto: W.Hein


Kommentare:

renate hat gesagt…

Ich hoffe, das Mäuslein hat überlebt. Die Beute meiner Vier hat zur Zeit wenig Chancen.Und ich habe den Versuch, sie zu retten, aufgegeben.

SchneiderHein 2 hat gesagt…

@ Renate
Inzwischen überlegt Maus auch ganz genau, ob sie mit ihrer Maus lieber kurz ins Spielzimmer (Bad) geht oder doch lieber in den unübersichtlichen Keller. Letzte Woche hat sie sich dann aus den Erfahrungen der letzten Wochen für den Keller entschieden. Die Maus ist ihr dort sogleich entwischt. Und dann war es ihr vorerst egal. Aber irgendwann wurde das Mäuschen dann doch wieder aufgespürt und erlegt. In dem Fall war mir das ehrlich gesagt auch lieber so, denn wir hätten die Maus im Keller wohl nicht lebend fangen können - zu vollgestellt.

Allegra hingegen wandert vor 2 Wochen mit ihrer Beute gleich in die Küche. Zum Glück waren Katz' und Maus so verdattert, dass beide sitzenblieben und Katz' schnell in die Höh' und Maus in den Karton kam. Tolle Vorstellung mit einer Maus unter dem Bett zu leben ...

Bis jetzt werden etwa 2/3 aller Mäuse lebend wieder in den Garten befördert.