Mittwoch, 4. November 2009

Raus?



Da muss Katz' im Treppenhaus lange überlegen ...

Foto: S.Schneider


Kommentare:

Micha hat gesagt…

Diese Frage stellt sich Minka auch öfter. Sie ist eigentlich nur eine Schönwetterkatze und um diese Jahreszeit ist das gute Wetter je selten. Dann steht sie an der Terassentür und kratzt, wenn ich dann aufmache wedelt sie wie wild mit dem Schwanz aber geht dann doch nicht raus. Das ganze geht dann meistens ein paar Mal so, entweder gibt sie dann auf oder überwindet sich doch zu einem Spaziergang. Tigger ist da anders, er geht bei Wind und Regen. Er ist halt ein richtig junger Kerl. Lach.
LG Micha

Anonym hat gesagt…

Im Treppenhaus wird das durchdacht? Was für ein Glück.
Bei mir erhöht sich die Gefahr im kommenden Winter zu erfrieren wieder rasant, weil sich Merlin das immer an der offenen Balkontür genüßlich überlegt. *bibber*

Wochenendliche Grüße, Cellulanus

Die LuLs und Danny hat gesagt…

süß,Maus überlegt. Meine können wenn ja nur auf den Balkon aber bei dem Wetter wollen sie nicht.

Schönen Sonntag
LG
Danny mit den LuLs

Börgi hat gesagt…

Meine wollte heute früh auch nicht raus. Kein Wunder bei dem Wetter.

Und später war bei uns ja andere Aktion angesagt. Heute ist unser grauer Neuzugang eingezogen. :D

LG Börgi mit Ruby&Loui + Éli

SchneiderHein hat gesagt…

@ Micha
Tja, das ist der einzige Vorteil von unserem Treppenhaus: Das muss im Winter kühl/kalt sein. Daher ist die Tür oft auf, wenn wir Zuhause sind. Dann brauchen wir zum Glück nicht ständig Pförtner für die Mädels zu sein. Die haben nämlich auch ganz unterschiedliche Vorstellungen davon wann es draußen schön oder interessant ist ...
Da sind sich Tigger und Maus wohl ähnlich - Gartenkontrolle ist ein muss!

@ Cellulanus
Das tun unsere auch. Aber das ist kein Problem, da wir durch einen Baufehler gerade im Winter nicht die Tür zu oft schließen sollten: Wenn unser Treppenhaus an frostigen Tagen mehr als 4° Temperaturunterschied zur Außentemeratur hat, bildet sich Tauwasser im Dach, das dann schnell dekorativen Schimmel an der Dachuntersicht entstehen lässt ...
Aber die Katzen freut natürlich dieser Zustand, denn im Winter nach Belieben rein und raus / warm oder kalt - das ist das perfekte Katzenleben!

@ Danny
Allegra war auch nur kurz draußen grasen. Allerdings seitdem wir wieder Hausbewohner in der Zimmerdecke und unter dem Dach haben, die nachtaktiv sind, sitzt Allegra auch gern noch spät am Abend an der Teichmauer und beobachtet. Wenn Maus dann nach Hause kommt, habe ich schön häufiger die Katz' versehentlich ausgesperrt ...

@ Börgi
Jetzt ist wieder die Zeit, um im Bett, Schrank oder sonstwo versteckt zu schlafen!

Süß Eure graue Maus! Da gibt es bestimmte Ähnlichkeiten - auch wenn unsere Maus jetzt aus der Form geraten ist. Ich hatte ja schon immer den Verdacht, dass bei ihr etwas orientalisches mit drin ist. Leider haben wir ihren Vater nie gesehen.