Donnerstag, 10. September 2009

Heute gibt es Pute




Foto: S.Schneider


Kommentare:

carola hat gesagt…

uih, ist das nicht mutterns zickiger griesgram?
selbst bei pute sieht er nicht wirklich zufrieden aus *lach*
ach ja, unsere lüben miezen . . .

lg
carola & katerking

Brigitte hat gesagt…

Zickiger Griesgram - wenn der das wüsste! Aber es stimmt, genau so guckt er auch. Vielleicht hätte er lieber Ente gewollt! Lieben Gruss auch, Brigitte

michi 2412 hat gesagt…

Ob griesgram oder nicht, ich find ihn putzig.

Bei Pute werden meine Zwei zum Tiger ;-)

Liebe Grüße, Michi & ihre >^x^<

SchneiderHein 2 hat gesagt…

@ Carola & Katerking / Brigitte / Michi
Och, zickig - so möchte ich das nicht nennen. Wolfgang hat nun mal ein Händchen für die Auswahl ängstlicher Katzenkinder. Und weder klein Katze noch Allegra gehen besonders mutig durchs Leben. Nur klein Katze ist noch etwas vorsichtiger. Denn schließlich bin ich diejenige, die mit ihm zum Tierarzt muss! Und das Katzenfutter kommt für ihn ja nur aus dem Schrank - da kann ich keine Pluspunkte sammeln ...
Das Surren der Kamera hat das arme Tier so verschreckt, dass er trotz der Pute 3x den Wintergarten verließ. Aber der Putenaufschnitt war verlockender als die scheinbare Gefahr. Gemundet hat sie ihm ganz bestimmt. Nur ist es gar nicht so einfach so ein Stückchen von der Hand in das Mäulchen zu bekommen, ohne dass es auf den Boden fällt. Das ist nur erwartungsvolle Anstrengung im Katergesicht.
Aber es stimmt schon, meist sieht er etwas traurig aus, wenn er so müde im Beet sitzt. Aber mit 15 Jahren ist er ja auch schon ein betagter Herr ...

Die LuLs und Danny hat gesagt…

och ist der süß. Und der grimmige Blick kommt doch sicherlich nur von der Zeichnung des Fells.
Hier mag nur Lucky mal etwas Menschenfutter.
Schönes WE und viele Grüße
Danny mit den LuLs

SchneiderHein 2 hat gesagt…

@ Die LuLs und Danny
Ja, so unterschiedlich sind die Kätzchen. Allegra mag fast gar kein Menschenfutter, klein Katze probiert ab und an Pute oder Lachs, und die kleine Maus muss fast alles testen, was wir essen. Allerdings bei Schweinefleisch und zu sehr gewürzten Speisen geht sie leer aus.

Cat with a Garden hat gesagt…

Ein silber tabby Mann. Mmh, ich habe noch nicht ganz durchgeblickt: Ist er euer Kater? Siena und Chilli wurden mal vom Nachbarn mit gekochtem Schinken gelockt. Zu meiner Überraschung hat Chilli ihn nicht angerührt, Siena hingegen war begeistert.
Liebe Grüße aus Köln

SchneiderHein hat gesagt…

@ Cat with a garden
Das ist auch etwas schwierig zu verstehen: Wir hatten ihn uns im August 1994 als 'Teilzeit-Kater' ausgesucht. Das heißt, da meine Großmutter und Mutter in Braunschweig dringend wieder eine Katze im Haus brauchten, aber keine wollten, haben wir ihn angeschafft. Und ursprünglich sollte er dann an den Wochenenden bei uns in Hannover sein. Doch da das Katertier fast vom ersten Tag an mit Leine in den Garten durfte, war unsere damalige kleine Stadtwohnung und die Fahrt dorthin schon bald unerträglich für ihn. Zum Glück hatten meine Mutter und Großmutter trotz aller Widerstände ihn schon bald ins Herz geschlossen, so dass er seitdem nur noch zum Tierarzt fahren muss. Aber irgendwie ist es immer noch unser erster gemeinsamer Kater. Nur mit dem Grau hatte es damals noch nicht so ganz hingehauen...

Pusteblume hat gesagt…

Seitdem ich vor einiger Zeit mal ein Foto von diesem Katertier hier im Blog gesehen habe, bin ich ihm "verfallen". Ich finde ihn total süß, grimmig - nein überhaupt nicht.

Ich finde auf dem Foto sieht es so aus, als ober er sich ganz vorsichtig das Häppchen stibitzen möchte. Super Aufnahme!!!

LG Susanne

SchneiderHein hat gesagt…

@ Susanne
Irgendwann werde ich hoffentlich noch ein paar Kinder- & Jugend-Dias von ihm scannen. Wenn ich nur wüßte, wo ich die Dias habe ...

Cat with a Garden hat gesagt…

Aha! Jetzt habe ich es verstanden. Danke!