Mittwoch, 26. März 2008

Dienstag, 25. März 2008

Montag, 24. März 2008

Im letzten Jahr ...

... war es Oskar, der uns auch zu Ostern besuchte.
Nun haben zwei andere Katzen am Haus ihre Marke gesetzt.


Foto: S.Schneider

Übrigens, kleine Igel haben uns in diesem Jahr
noch keinen Besuch abgestattet. Sie haben sich
so spät im 'Winter' schlafen gelegt, dass sie den
Oster-Schnee hoffentlich noch verschlafen ...


Sonntag, 23. März 2008

Aufgewärmt



Nach so einem eisigen Morgen, ist die kleine Katze
erst um 16 Uhr wieder warm genug für ihren nächsten
Spaziergang durch den Garten.

Foto: S.Schneider



Schnell wieder rein!




Foto: S.Schneider



Samstag, 22. März 2008

Freitag, 21. März 2008

Eine Maus für Maus



Was diese Filzmaus nun mit Ostern zu tun haben soll,
weiß ich nicht so recht. Aber, als ich sie zwischen
der Osterdeko in einem Laden entdeckte, dachte ich
sofort an unsere Maus. Allerdings hat sie sie als Spiel-
zeug noch nicht wahrgenommen. Vielleicht sollte ich
sie mal mit etwas Katzenminze abreiben und dazu
ein wenig bewegen ...

Nicht nötig! Maus hat sie bald drauf in der Deko
auf ihrer Kratzmatte entdeckt. Ein Ohr war
sogleich beim ersten Mausekontakt abgegangen.

Und dann ging es zur Sache:

Reinbeißen, ...

kraftvoll zupacken, ...

hoch werfen ...

und ihr den Rest geben.

Erlegt!

Zerfetzt.

Und ausgenommen ...

Die taugt überhaupt nichts!


Fotos: S.Schneider



Keine Sorge um die Maus oder die Maus!
Der ersten Maus habe ich das Spielzeug gleich
danach weggenommen und ihr die Styropor-
Kügelchen sorgsam aus dem Fell gesammelt.
Und die andere Maus liegt jetzt sicher verwahrt
im Schrank und wartet auf ihre Wiederherstellung.
Danach darf sie Dekomaus bleiben, aber nur
hoch oben, wo eine kleine Maus nicht hinkommt.




Donnerstag, 20. März 2008

Unter Eiern ...



... sinniert eine kleine Maus.

... razt eine kleine Maus.

... wartet Allegra auf einen Bauchkrauler.

Fotos: SchneiderHein



Dienstag, 18. März 2008

ABC ...

... die Katze lief im Schnee:














Geschafft, endlich ist der Schnee unter dem
kleinen Mause-Bäuchlein wieder weg. Das war
schon die zweite Überquerung des Stegs an
diesem Tag. Morgens gegen 6 Uhr musste die
kleine Maus unbedingt raus, denn so viel Schnee
gab es das letzte Mal im März vor einem Jahr.

Fotos: S.Schneider



Montag, 17. März 2008

Fensterplatz




Foto: S.Schneider oder W.Hein


Sonntag, 16. März 2008

Freitag, 14. März 2008

Alles meins!



Filzbeutel mit Feder & Katzenminze, lose graue Federn,
Plüschkissen gefüllt mit Katzenminze und noch irgendwo
darunter gemischt eine Filzblüte ...

Foto: S.Schneider



Donnerstag, 13. März 2008

Keiner spielt mit mir ...



Die schöne Katz sitzt auf der Fensterbank und schaut
erwartungsvoll zum Bett herüber. Doch niemand beachtet
sie oder scheint zu ahnen, was graue Spielkatzen doch
so unbedingt brauchen.

Dabei hängt soviel Spielzeug überall vor dem
schwarzen Näschen. Sie hat es auch schon alles
markiert und ist bereit. Aber keiner sieht es.
Dann eben nicht! Selbst ist die Katz.

Diese blauen Filzblumen zum Beispiel. Die müsste man
nur noch so lange patschen, bis sie abfallen. Dann kann
die geübte Katze sie mit einem Pfotenhieb über das
Parkett direkt unters Bett schießen. Die tauchen dann
erst beim nächsten Frühjahrsputz wieder auf.

Dem Zweig fehlt immer noch der richtige Allegra-Touch.
Den reibt die schöne Katz noch einmal richtig mit dem
Köpfchen rein. Und damit das Gestrüpp nicht immer weg
rutscht, muss man es mit den Krallen gut festhalten. Leider
kommt die Samtpfote nicht bis in die oberen Spitze, aber
dort scheint auch niemand seinen Spielplatz zu haben.
Schließlich hängen die Pfeifenputzer mit blaugrünen Perlen
schon seit Wochen so rum. Vielleicht sollte man aus den grauen
Plüschstangen lieber Spielspinnen für graue Katzen machen.
Die hätten dann sicher mehr davon.

Die Lichter lassen sich leicht fangen. Sie sind ja auch
alle festgebunden. Da kann die Katze lange zerren.
Und weil die grauen Schnüre mit dem ganzen Astgewirr
verwoben sind, klimpern leise dann sogar die bunten
Anhänger hoch oben in den Zweigen
.

Wenn das jemand hört, kommt der doch sicher
zum Spielen ... Oder guckt wenigstens ...


Fotos: SchneiderHein




Mittwoch, 12. März 2008

Da sind sich zwei mal einig ...




... das stürmische Wetter sehen wir uns nur von drinnen an!

Foto: S.Schneider


Sonntag, 9. März 2008

Samstag, 8. März 2008

Platzwechsel




Foto: S.Schneider



Schlafmäuse



Maus hält sich im Schlaf an der Kordel fest ...

und Allegra hat den Fensterplatz von Maus übernommen.

Fotos: SchneiderHein



Freitag, 7. März 2008

Ich bin sooooo müde ...



... aber ich will noch nicht rein.

Foto: S.Schneider



Mittwoch, 5. März 2008

Raus ...



... bei dem Wetter?




















Fotos: SchneiderHein