Montag, 19. März 2007

kleine Mäuse ...


... brauchen ein Schaf-Fell:






Fotos: S.Schneider


Kommentare:

Frau Sonnenhut hat gesagt…

Ach wie niedlich!
Da möchte man zu gerne ganz zart über den Teil des Köpfchens zwischen den Öhrchen streichen…..

Habe mich nun zum Einzug von Maus bei euch durchgeklickt.

Wenn ich jetzt die Fotos von Emma als Kitten anschaue staune ich, wie groß damals schon ihre Öhrchen waren. Das ist ja hier ähnlich.

♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡
Herzlich grüßt
Uschi

SchneiderHein hat gesagt…

@ Uschi
ja, die Proportionen verschieben sich im Laufe der Zeit ;-) Das stellen wir im Moment gerade auch wieder bei unseren 3 Mädchen fest. Allegras 'Batman'-Öhrchen sind jetzt allerdings recht klein im Vergleich zu Kopf und stehen gar nicht mehr so aufrecht. Und Maus hatte ja diese merkwürdig extrem flache Ohrstellung. Da durften wir schon recht früh mit dem Finger zwischen den Öhrchen hin und her streicheln. Das lassen sich inzwischen auch die drei Kleinen gefallen :-) Aber nach dem nächtlichen Gartenspaziergang kalte Mauseohren warmkneten war wohl eine Besonderheit der Maus. Wahnsinn, dass das letzte Mal morgens im Bett jetzt schon fast ein Jahr her ist ...